Monatsarchive: Mai 2017

Tagestouren der 2. Klassen

Wohldorf

 

Vom 02.Mai – 05. Mai machten sich die zweiten Klassen jeden Tag auf den Weg nach Wohldorf um Neues zu erleben. Auf dem Programm stand:

  • Museumsdorf Volksdorf
  • Wandern im Wald
  • Denkmal
  • Nabu
  • Kutschfahrt
  • „Höhlenbau“ im Regen

 

Telemann im Teleskop

Telemann im Teleskop

Musisches Angebot in italienischer Sprache. …………

Seit einigen Jahren erteilt die italienische Konzertpianistin Frau Dott. Serafina Sabatino musische Projekte in italienischer Sprache an unserer Schule. Diese Projekte werden von der IAL-CISL Deutschland gefördert und mithilfe von Fonds des italienischen Außenministeriums realisiert.

2015 hat sie mit zwei 4.Klassen die Oper Orpheus und Eurydike einstudiert. Im letzten Jahr haben Kinder einer 2.und 4.Klasse die Italienische Oper „La Cenerentola“ (Aschenputtel) von Rossini erarbeitet und in der Kirche St.Bonifatius in italienischer Sprache gesungen und aufgeführt.

Die Klasse 3a von Frau Birgit Ebermann wird am 14.05.2017 an dem Jubiläumskonzert Telemanns in der Laieszhalle teilnehmen. Dieses Konzert sieht die Aufführung des didaktischen Werkes „Singende Geographie“ Telemanns vor, eine Serie von Europa gewidmeten Liedern, die von Schulkindern verschiedener Schulen gesungen werden sollen und von der Hamburger Camerata begleitet werden.

 

Neue Kolleginnen

neue Kolleginnen

Seit Mai können wir Frau DeVries und Frau Kuper als neue Kolleginnen an unserer Schule begrüßen.

Wir wünschen Ihnen für den Start alles Gute und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit und Zeit an unserer Schule.

 

 

 

Rechtes gegen Linkes Alsterufer-Weltrekord !

Schach

4.240 Schülerinnen und Schüler von rund 160 Schulen, darunter auch Schulen aus anderen Städten, haben in diesem Jahr am traditionellen Schachduell „Rechtes Alsterufer gegen Linkes Alsterufer“ teilgenommen. Die Teilnehmerzahl von 4.240 Spielern ist Weltrekord!

Unter der Leitung unserer GBS sind auch viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule am 9. Mai in die Barcleycard-Arena gefahren, um ihren König zu verteidigen und den Gegner schachmatt zu setzen.

Mit 1074 zu 1046 Punkten setzte sich das rechte gegen das linke Alsterufer durch.